Hinweis für Ärzte

Schnittstellen

Unsere spezialisierten Leistungen erbringen wir in der Regel auf Überweisung des primär betreuenden Frauenarztes. Nach Abschluss der diagnostischen Maßnahme, der gewünschten Behandlung oder des operativen Eingriffes wird die Betreuung wieder von diesem Frauenarzt fortgeführt. Hierbei wird durch die enge Zusammenarbeit eine effektive und optimale Behandlung gewährleistet. Nach erfolgreicher Kinderwunschbehandlung werden die Patientinnen ab Nachweis von fetalen Herzaktionen zur weiteren Betreuung an Sie zurücküberwiesen. Notwendige Impfungen erfolgen ebenfalls durch den primär betreuenden Frauenarzt bzw. den Hausarzt.


OP- und Narkosefähigkeit

Bei Patientinnen mit allgemeinen Risikofaktoren empfiehlt sich die Einschätzung der OP- und Narkosefähigkeit durch den Hausarzt. Hierfür steht ein Fragebogen zun Download zur Verfügung.
pdf Druckversion „Fragebogen Operationsfähigkeit” (PDF)


Sämtliche Patienteninformationen, Fragebögen und Checklisten im PDF-Format finden Sie auf der Seite DOWNLOADS